Hersteller & Produkte

Hier können Sie einiges über die gängigsten Tapetenhersteller erfahren.
Die Hersteller sprechen für sich selbst:

as

Die A.S. Création-Gruppe über sich selbst:

“A.S. Création produziert Tapeten und Bordüren in allen Materialqualitäten und für alle Anwendungsbereiche. Der Geschäftsbereich Dekorationsstoffe handelt darüber hinaus mit hochwertigen Dekostoffen. Beide Produktgruppen haben viel mit Einrichten, mit Lifestyle und Mode zu tun, das heißt, sie ergänzen sich perfekt.”

rasch_logo

Rasch über sich selbst:

“Die Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG druckt seit über 100 Jahren Tapeten am Standort Bramsche bei Osnabrück. Der Anspruch, qualitativ hochwertige Produkte mit innovativem Design zu entwickeln und zu vermarkten, bestimmte von Beginn an das Handeln von rasch. rasch zählt zu den führenden europäischen Tapetenanbietern. Der Wandel vom klassischen Hersteller zum Dienstleister / Partner für den Kunden ist ein weiterer Baustein des Erfolges der Marke rasch. Zur Firmengruppe gehören neben der Tapetenfabrik auch die Firmen rasch Textil GmbH & Co. KG und die rasch Druckerei und Verlag GmbH & Co. KG.”

l_rasch-2

Rasch Textil über sich selbst:

“Tapeten, Borten und Dekorationsstoffe in faszinierender Design-, Farben- und Qualitäts-Vielfalt sind das Markenzeichen und der Anspruch von Rasch Textil. Als Hersteller und Verlag bietet Rasch Textil in den verschiedenen Sortimentsbereichen international anerkannte Wohn- und Einrichtungsstile.
Die Qualität und der Anspruch orientieren sich an einem hohen Standard.”

marburg

Marburg über sich selbst:

“marburg macht seit über 160 Jahren Wandbeläge und Tapeten für eine neue Zeit. Immer wieder erfindet sich marburg neu; folgt jemand unserem Vorbild, machen wir etwas Neues. Alle Ziele und Planungen von marburg sind auf den Markterfolg ausgerichtet. Dabei zwingt uns nichts zur Größe, aber alles zu hoher Qualität. Deshalb konzentriert sich marburg konsequent auf seine Kernkompetenzen.
marburgs Credo: wir bauen die beste Tapetenfabrik.”

essener

Essener Tapeten über sich selbst:

“Die Firma ESSENER TAPETEN-IMPORT GMBH ist 1955 in Essen als Import-Unternehmen für hochwertige Wandbekleidung gegründet worden. Als solches ist sie heute die ohne Zweifel am Markt älteste und renommierteste Import-Gesellschaft für den Heimtex-Fachhandel. Wir importieren Tapeten, Borden und Stoffe aus Skandinavien, Großbritannien, Frankreich, den Benelux-Staaten, Italien und Nord-Amerika. Wir unterhalten in Essen eine Komplett-Einlagerung von ca. 2.500 Artikeln Tapeten, Borden und Stoffe, die durch unsere Gesellschaft im gesamten Bundesgebiet sowie in Österreich, Schweiz und Luxemburg vertrieben werden. ESSENER TAPETEN-IMPORT arbeitete und arbeitet noch heute mit namhaften Designern im Heimtextilien-Bereich zusammen, wie etwa Larry Laszlo, Walter Knabe, Daniel Hechter, Mary Quant oder andere. Etliche Lizenzprodukte sind bei uns im Angebot, wie z.B. im Kinderzimmerbereich Bart Simpson, Lucky Luke etc. Unsere Produkt-Palette geht von 50 cm breite, über 70 cm breite, 90 cm breite Ware im Bereich Papier, Leimdruck, Simplex, Register-Vinyl, geprägtes Vinyl, Flachvinyl, Papier-Prägen, Anaglypta, Textiltapeten, Jaquards, digitalen Borden, bis zu Lincrusta (Original Lincrusta).”

arte

Arte International über sich selbst:

“ARTE, der belgische Spezialist in Wandbekleidung, Tapeten und Dekostoffen, ist in der internationalen Welt der Innenausstattung kaum noch wegzudenken. Seit 1981 bemüht ARTE sich um qualitätsvolle und hochwertige Produkte zu liefern. Dank der Kombination eigener einzigartiger ARTE- Kreationen und sorgfältig auserwählter Importprodukte gibt es ein starkes und ausgeglichenes Angebot, in dem sich jeder zurechtfindet. Das ARTE- Angebot umfasst nicht nur Wandbekleidung und Tapeten, sondern auch diverse Dekostoffe. Ein Team von ARTE- Spezialisten verfolgt ständig neue Trends und Marktsignale. So wird ARTE zum Trendsetter, wobei Originalität und Kreativität, zusammen mit Qualität und Einsetzbarkeit die absolute Priorität haben. Damit die Kontinuität gesichert ist, verfügt ARTE über ein eigenes Designstudio. Seit Jahren gewährleistet dieses Studio, dass ARTE mit zu den Führenden in der Welt im Bereich der Inneneinrichtung gehört.”

ps_international

P+S International über sich selbst:

“Die Gründung erfolgte 1879 durch Ernst Pickhardt, Rudolf Siebert und Adolf Siebert. Zunächst produzierte man Öldrucktapeten und Linkrusta-Imitationen. Bis zur Jahrhundertwende wurde die Produktion durch den Bau einiger mehrstöckiger Fabrikbauten ausgeweitet. Bereits damals wurden Tapeten in alle Länder der Welt verkauft. Kurz vor dem Beginn des ersten Weltkrieges wurde die Leimdruckproduktion aufgenommen. Seine Stärke zeigte sich nicht zuletzt 1963, als die ersten Tiefdrucktapeten vorgestellt wurden. Dieses Druckverfahren erlaubte erstmals fotorealistische Qualität. Erstmals gab es Tapeten, deren Kanten bereits beschnitten waren und die in Klarsichtfolie verpackt wurden. 1979/80 wurde die Tiefdruckerei in ein neues Gebäude verlegt und in diesem Zusammenhang eine Pilotanlage zur Luftreinhaltung installiert. 1983 kaufte Pickhardt + Siebert die Tapetenfabrik Hildesia in Emmerke bei Hildesheim und richtete vor Ort eine moderne Siebdrucktapetenproduktion ein. Die Weiterverarbeitung wurde 1989 ebenfalls in neuen Räumen untergebracht, so dass die Tapetenherstellung nicht mehr auf mehreren Etagen erfolgen musste. Das langfristige Ziel einer modernen, rationellen Fertigung war damit erstmals erreicht.”
Besuchen Sie auch unseren Tapetenshop.com